gandhi-preis.de | Gandhi-Preisverleihung in der Joseph-Beuys-Gesamtschule in Düsseldorf
17840
post-template-default,single,single-post,postid-17840,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,vss_width_768,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Gandhi-Preisverleihung in der Joseph-Beuys-Gesamtschule in Düsseldorf

Gandhi-Preisverleihung in der Joseph-Beuys-Gesamtschule in Düsseldorf

(v.l.n.r.: Festredner Ulrich Klan, Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke, Preisträgerin Therese Bolduan, Preisträger Demir Memedov, Schulleiterin Regine Brochhagen-Klein, Schülersprecherin Oumaima Hajjam, Pflegschaftsvorsitzende Manuela Hermanns).

Therese Bolduan fiel immer wieder durch ihr empathisches Verhalten gegenüber Schülerinnen und Schülern mit Einschränkungen unterschiedlichster Art auf. Sie ging freundlich auf Schüler/innen zu, die leicht in eine Außenseiterposition gerieten, und versuchte,  diese aktiv in das soziale Gefüge der jeweiligen Gruppe einzubeziehen. Ihre vorbildliche und couragierte Art zeigte sich beim Musizieren in einem Pub der Düsseldorfer Altstadt, wo der Erlös gespendet wurde, und bei ihrer aktiven Begleitung eines Projektes in der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf.

Demir Memedov übernahm immer wieder aus eigener Initiative die Streitschlichtung zwischen Mitschülerinnen und Mitschülern. Seine vorbildliche und couragierte Art zeigte sich beim Musizieren in einem Pub der Düsseldorfer Altstadt, wo der Erlös gespendet wurde, und bei seiner aktiven Begleitung eines Projektes in der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf.