gandhi-preis.de | Eröffnung der Gandhi-Preis-Wanderausstellung – 11.09.2018 um 18:30 Uhr in der Diakoniekirche in Wuppertal
17749
post-template-default,single,single-post,postid-17749,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,vss_width_768,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Eröffnung der Gandhi-Preis-Wanderausstellung – 11.09.2018 um 18:30 Uhr in der Diakoniekirche in Wuppertal

Eröffnung der Gandhi-Preis-Wanderausstellung – 11.09.2018 um 18:30 Uhr in der Diakoniekirche in Wuppertal

Eröffnung der Gandhi-Preis-Wanderausstellung

Wenn eine Person Mut beweist, indem sie in der Öffentlichkeit gegenüber Personen, Vorgesetzten oder Obrigkeiten für humane und demokratische Werte ohne Angst vor eventuellen Folgen eintritt, so nennt man dies Zivilcourage.

Gandhi hat Zivilcourage durch Aktive Gewaltfreiheit und Zivilen Ungehorsam weiter entwickelt und der Welt einen neuen Weg politischer Auseinandersetzung und Konfliktregelung geschenkt. Unrechtssituationen, Gewalt und Krieg sollen ohne Blutvergießen überwunden und Konflikte ohne Opfer und Zerstörung gelöst werden. Die Gandhi-Preis-Wanderausstellung zeigt Personen, die an Schulen den Gandhi-Preis für Zivilcourage und Gewaltfreie Veränderung erhielten, weil sie zivilcouragiert gehandelt oder Initiativen zur Entwicklung einer gewaltfreien Gesellschaft unternommen haben.

Die Veranstaltung findet statt in der

Initiative Kreuzkirche e.V. in der DiakonieKirche
Friedrichstrafle 1
42105 Wuppertal

www.diakoniekirche-wuppertal.de