gandhi-preis.de | Gandhi-Preis Ausstellung
15724
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15724,page-child,parent-pageid-16477,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0,vc_responsive

Gandhi-Preis Ausstellung

18 großformatige Roll-Up Seiten stellen die Gandhi-Preisträger/innen verschiedener Jahre in lebendigen Portraits dar.
Auszüge aus Interviews illustrieren die Portraits. Zwei weitere Bildflächen geben Erklärungen über den Gandhi-Preis, seinen Namensgeber und die Vergabe sowie die Ausstellung an sich.

Ziel der GP-Ausstellung

  • Möglichkeiten aufzeigen, wie gewaltfreies Handeln gefördert werden kann.
  • Positives Engagement von Personen in den Fokus der Öffentlichkeit bringen.
  • Soziales Engagement als wichtigen Beitrag zu einer zivilcouragierten Gesellschaft verstehen lernen.

Eine Ausstellung – wofür?

Die „Ausstellung zum Gandhi-Preis“ versteht sich als eine Erweiterung des Gandhi-Preises, die dazu dienen soll, den Gandhi-Preis in einem größeren Kontext, auch jenseits von Schule, bekannt zu machen und so Möglichkeiten aufzuzeigen, wie gewaltfreies Handeln gefördert werden kann.

Die Ausstellung kann auf Anfrage gegen Erstattung der Transportkosten ausgeliehen werden.

Zu Zeiten der Preisvergabe steht sie den entsprechenden Institutionen zu gleichen Konditionen zur Verfügung.

18 Großformate (8 doppelseitige bewegliche Roll-Ups mit festem Ständer, 2 x 1 Meter) stellen die Gandhi-Preisträger/innen verschiedener Jahre in Portraits dar.

Die Ausstellung wird begleitet durch eine etwa 40-seitige Broschüre, in der die dokumentierten Preisträger/innen ausführlicher vorgestellt werden durch Portraits und längere Auszüge aus den Interviews.

Sie möchten mehr wissen über die Gandhi-Preis-Wanderausstellung? Gerne lassen wir Ihnen neben dem Konzept auch weitere Informationen per Post zukommen!

Rahmenbedingungen der Gandhi-Preis Ausstellung

Die Ausstellung kann in der Regel 1 bis 2 Wochen gebucht werden.

Die 18 Roll-Ups sind 1 Meter breit, 2 Meter hoch und ca. 40 cm tief im ausgefahrenem Stand.
Jedes der 18 Roll-Up besitzt eine Vorder- und eine Rückseite und stellt insgesamt 16 Großformate dar.
Die einzelnen Roll-Ups können flexibel im Raum angeordnet und in allen Innenräumen frei gestellt werden.

Zu weiteren Rahmenbedingungen wie Transportkosten etc. nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf – wir freuen uns!

Sind Sie interessiert an der Gandhi-Preis-Wanderausstellung? Gerne können Sie sich unverbindlich vormerken lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ziel & Zielgruppen der Ausstellung

Die Ausstellung hat das Ziel,

den Gandhi-Preis in einem größeren Kontext, auch jenseits von Schulen, bekannt zu machen und damit insgesamt gewaltfreies Handeln zu fördern.
Zielgruppen für die Ausstellung sind Schulen, Stiftungen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen, die den Gandhi-Preis unterstützen möchten, so dass dieser einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich wird.
Die Geldgeber und Unterstützer werden auf den Bildtafeln allgemeinen Inhalts und in der begleitenden Broschüre grafisch mit Logo oder Namensnennung repräsentiert.
Wenn Sie an der Gandhi-Preis-Wanderausstellung oder an einer Förderung dieser interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Anfrage!

Projektbeschreibung zur Gandhi-Preis Ausstellung

Darin finden Sie detaillierte Informationen zur Gandhi-Preis Ausstellung

Sie sind interessiert und möchten etwas mehr über die Gandhi-Preis-Ausstellung erfahren?

Sie können sich die Konzeption zur Gandhi-Preis Wanderausstellung als PDF herunterladen oder mit uns Kontakt aufnehmen.

Finanzierung der GP-Ausstellung

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Die Hauptfinanzierung der Gandhi-Preis-Wanderausstellung geschieht über Sponsoren:

Dafür kommen Stiftungen, Institutionen, öffentliche Einrichtungen, aber genauso private Sponsoren in Frage.

Die Geldgeber werden auf allen neu produzierten Printmaterialien, den Bildtafeln allgemeinen Inhalts und in der begleitenden Broschüre grafisch mit Logo repräsentiert.
Wenn Sie die Gandhi-Preis-Wanderausstellung gerne unterstützen würden, freuen wir uns auf Ihren Kontakt!

ICH MÖCHTE DEN GANDHI-PREIS UNTERSTÜTZEN: